VERKAUFS-, LIEFERUNGS- UND ZAHLUNGSBEDINGUNGEN


Nachfolgend aufgeführte Bedingungen gelten für sämtliche Geschäftsabschlüsse mit uns.

1. ANGEBOT UND PREISE

Ale unsere Angebote sind freibleibend bis zur endgültigen Bestätigung. Bestellungen werden auch telefonisch, per Fax oder e-mail angenommen.

2. SONDERBESTELLUNGEN

Sonderbestellungen werden nur gegen 50% Vorauskasse angenommen. Durch den Auftrag besteht Verpflichtung zur Abnahme der bestellten Ware.

3. PREISE

Die in der Preisliste angegebenen Preise verstehen sich inklusive Mehrwertsteür.

4. LIEFERUNG UND VERSAND

Liefertermine oder Lieferfristen, die verbindlich oder unverbindlich vereinbart werden können, sind schriftlich abzugeben.

Beruht die Unmöglichkeit der Lieferung auf Unvermögen eines Unterlieferanten, so können beide Lieferanten vom Vertrag zurücktreten, sofern der vereinbarte Liefertermin um 3 Monate überschritten ist.

Höhere Gewalt, Streiks, unverschuldetes Unvermögen auf unserer Seite oder Lieferanten sowie ungünstige Witterungsverhältnisse verlängern die Lieferfrist um die Daür der Behinderung.

Der Käufer kann 6 Wochen nach der Überschreitung eines unverbindlichen Liefertermins oder einer unverbindlichen Lieferfrist den Verkäufer schriftlich auffordern, binnen angemessener Frist zu liefern. Mit dieser Mahnung kommt der Verkäufer in Verzug.

Die Lieferung erfolgt per Nachnahme oder Vorauskasse. Je nach Grösse und Umfang der Sendung per Post, Bahn oder Spediteur. Eilpakete und Bahnexpress nur auf Wusch des Bestellers. Der Versand erfolgt auf Rechnung und Gefahr des Käufers. Die Gefahr geht mit der Absendung der Ware auf den Käufer über. Die Transportversicherung wird von uns nicht abgeschlossen, Verpackungskosten werden zu unserem Selbstkostenpreis berechnet.

5. EIGENTUMSVORBEHALT

Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung unser Eigentum und zwar bis zur Bezahlung sämtlicher Forderungen aus der Geschäftsverbindung. Der Käufer ist nur berechtigt, die unter Eigentumsvorbehalt gelieferten Waren im regelmässigen Geschäftsbetrieb zu veräussern. Er tritt sämtliche Forderungen aus der Weiterveräusserung der in unserem Eigentum stehenden Waren seinen Abnehmern gegenüber hiermit an uns ab.

6. GEWÄHRLEISTUNG

Will der Käufer Mängelrüge erheben, so ist die Rüge bei offen zu Tage tretenden Mängel nur innerhalb von 10 Tagen zulässig. Für die Fristberechnung ist der Zeitpunkt der Anlieferung und der Tag des Eingangs des Rückscheins massgebend. Spätere Reklamationen werden nicht anerkannt. Nach Ablauf der Frist ist die Lieferung grundsätzlich anerkannt. Soweit Mängel zu vertreten sind, wird zunächst in der Weise Ersatz geleistet, dass der gelieferte Gegenstand nachgebessert oder ersetzt wird. Unser Kunde hat die erforderliche Zeit und Gelegenheit zur Vornahme der Nachbesserungsarbeiten zu gewähren. Fehlerhafte Ware ist frei an uns zurüchzuschicken. Weitergehende Gewährleistungs- und Ersatzansprüche sind ausgeschlossen.

7. WARENKENNZEICHNUNG

Eine ohne unsere Zustimmung vorgenommene Veränderung der von uns gelieferten Waren und jede Anderszeichnung sind unzulässig.

8. ANNAHMEVERWEIGERUNG

Bei Nichtabnahme von verbindlich bestellter Ware, hat der Besteller 25% des Warenwertes als Bearbeitungs-, Porto- und Rücklaufkosten zu tragen.

9. INSTANDSETZUNG

Bei Instandsetzung und Reparaturen wird der Preis, soweit nicht anders vereinbart, erst nach Fertigstellung der Arbeiten festgelegt. Vorher abgegebene Kostenschätzungen sind unverbindlich. Soweit bei Durchführung dieser Arbeiten Schäden entstehen, wird nur bei Verschulden gehaftet.

10. ERFÜLLUNGSORT UND GERICHTSSTAND

Erfüllungsort und Gerichtsstand für beide Teile ist Breisach.

 

Bei Lieferung ins Ausland entfällt die deutsche MWSt. (z.Zt. 19%). Versandkosten werden von uns erledigt.